SI MHCS

SI-MHCS

Mittelspannungs-Heizungsregelung
Mediumvoltage
SI MHCS
Nennbetriebsstrom:
70 A bis 1500 A
Nennversorgungsspannung:
bis zu 13,8 kV
Broschüre downloaden downloaden

Die SI-MHC-Produktreihe ist eine leistungsstarke, voll digitale, 3 phasig gesteuerte Leistungselektronik, die für den Einsatz an Ohmschen Lasten ausgelegt ist. Die Regelung erfolgt als „Nulldurchgangsregelung“, welche zur Optimierung der Harmonischen Oberwellen führt, oder sie kann als kontinuierliche Regelung mit Phasenanschnitt erfolgen, was eine hohe dynamische Regelgüte aufweist.

Durch den Einsatz von SI-MHCS von Solcon-IGEL werden die benötigte Kabelquerschnitte, die Größe der Heizelemente und die Größe der Schaltschränke drastisch reduziert und teure Anpasstransformatoren und Schaltanlagen im Vergleich zu einem Niederspannungssystem eingespart.

 

Vorteile

  • Vollständig digital
  • Nulldurchgang- Phasenanschitt- Regelung
  • Kühlmethode: Lüfter
  • Umgeb. Temp: 0 – 50 ºC
  • Dauerbetrieb
  • Ein-, zwei- oder dreiphasige Steuerung
  • Eingang 0-10 VDC, 4-20 mA oder 0-20 mA
  • RS-485-Modbus-RTU; Optional Profinet, Profibus; Modbus TCP-IP
  • Load shedding“ für System mit Mehreren Controller durch Synchronisation möglich
  • LCD-Display (2 Zeilen mit 16 Zeichen)
  • LEDs: ON, Start, Stop, Alarm, Trip

Eigenschaften

  • Ein-, zwei- oder dreiphasige Steuerung
  • Nulldurchgang und Phasensteuerung (vor Ort auswählbar)
  • Umfassendes Schutzpaket
  • RS-485-Modbus-RTU; Optional Profinet, Profibus; Modbus TCP-IP
  • In-Linie oder Innere Delt Verschaltung möglich
  • Synchronisierter Betrieb (bis zu 10 Einheiten) möglich

Optionen

  • Remote-Tastenfeld
  • Profinet, Profibus; Modbus TCP-IP
  • Analogausgang
  • Coating der Platinen für Erschwerte Bedingungen
  • Remote Panel mounting
  • Synchronisierter Bertieb
  • Potentiometer control
  • 0-10V / (0)4-20mA Sollwert Steuerung

Anwendungen

Prozess
Öl und Gas
Mischer
Pipeline-Heizung
Pipeline-Heizung