SI DN 520pix

RVS-DN
Hochleistungs-Sanftanlasser

(SI-DN \ ISA D)
SI DN 520pix
Nennbetriebsstrom
8 to 3,000 A
Nennversorgungsspannung
220 V – 1,200 V

Der RVS-DN ist ein hochentwickelter und zuverlässiger dreiphasiger Motor-Sanftanlasser, der für den Einsatz mit dreiphasigen Asynchronmotoren entwickelt wurde, und kann direkt (dreiadrig) und Inside Delta (sechsadrige) betrieben werden. Er bietet die beste Methode zur Reduzierung von Strom und Drehmoment beim Anlassen von Niederspannungsmotoren in den anspruchsvollsten Anwendungen und unter schwierigen Bedingungen, wie z. B. in Schifffahrts- und Bergbauanlagen. Fortschrittliche Funktionen wie Pumpensteuerung, langsame Geschwindigkeit und elektronischer Reversierbetrieb sowie ein verbesserter Motorschutz machen ihn zu einem der besten und beliebtesten Sanftanlasser in der Branche.

Vorteile

  • Santanlauf und Sanftauslauf
  • Sanfte, stufenlose Beschleunigung und Verzögerung
  • Strombegrenzung
  • Drehmoment- und Stromsteuerung – für optimierte Beschleunigung und Verzögerung
  • Pumpensteuerungsprogramm
  • Duale Einstellung – zwei Anlauf-/Auslaufeigenschaften
  • Langsame Geschwindigkeit mit elektronischer Umkehrung
  • Umfassendes Schutzpaket
  • Scherstift (Klemmung) mit einstellbarer Verzögerung
  • Elektronische Überlast mit wählbaren Kurven
  • Unterstrom
  • Phasenverlust
  • Phasenfolge und Unter-/Überfrequenz
  • Unter-/Überspannung
  • Lastverlust (Motor nicht angeschlossen)
  • Externer Fehler
  • SCR kurzgeschlossen
  • Übertemperaturschutz für Anlasser
  • Motorisolationstest (Option)
  • Motorthermistor (Option)
  • Bei der Verwendung von „Vorbereitung zum Bypass“ bleibt der gesamte Schutz aktiv

Eigenschaften

  • Robuste Konstruktion
  • Fortschrittliche Anlauf- und Auslaufeigenschaften
  • Benutzerfreundliches Einrichten und Bedienen
  • Modelle mit Linie oder Innerer Delta-Verbindung bis zu 690 V
  • Betriebsumgebungstemperatur: bis zu 60 °C
  • Motorisolationsprüfgerät
  • Kommunikation: Modbus, Profibus, DeviceNet
  • Thermistoreingang
  • Analogausgang
  • Automatische Frequenzbereichsverfolgung 45 – 65Hz
  • Kann ohne Bypass-Schütz bei 50 °C mit bis zu 820 A betrieben werden
  • Entwickelt, um die Standards der Schifffahrtsindustrie bis zu 3000 A zu erfüllen

Optionen

  • DeviceNet
  • Modbus
  • Profibus
  • Isolationstest
  • Analogausgang
  • Konforme Beschichtung
  • Vorbereitung für Bypass-Schütz
  • Remote display
  • Marinezulassung (A-C)
  • UL-Norm (A-C)

Anwendungen

Marine

Accessibility Toolbar